English 🇬🇧

jaromir-kavan-176797-unsplash.jpg

Ratstagung 2018

Anmeldung

 

Dieses Jahr findet die Ratstagung des EMYC in Prag, Tschechien statt 🇨🇿. Unsere Gastgeber ist AMM (Allianz der methodistischen Jugend in der Tschechischen Republik). Wir freuen uns sehr, euch in Prag begrüßen zu dürfen und hoffen, dass wir die Tagung für euch zu einer eindrucksvollen und erlebnisreichen Zeit machen können. Mit dieser Einladung bitten wir euch, auch so bald wie möglich zur EMYC Ratstagung anzumelden. NB, man muss die Reise nicht reserviert haben, um anzumelden.

Man kann auf all die Versammlung Dokumente durch den Link unten zugreifen. Könnten Sie bitte diesen Ordner vor der Versammlung durchsuchen. Sie werden nützliche Dokumente finden, wie zum Beispiel, was soll es heissen, Delegierter bei EMYC zu sein, und die Tagesordnung für Plenarsitzungen.


Info

 

27. September 16:00 – 1. Oktober 11:00
(Für alle Teilnehmenden die ZK MSE + ZK NEE ist der 26. September der Anreisetag zur Ratstagung, da am 27. September bereits um 09:30 Uhr die erste Sitzung für die Delegierten dieser ZK beginnt.)

 
 
 

Center Mariapoli
Mladoboleslavská 667
190 17 Praha-Vinoř
Czech Republic

Unsere Gastgeber werden euch am Flughafen sein und euch unterstützen, weil gleichzeitig auch Ferien in Tschechien sind. Nimm sicherheitshalber diese Wegbeschreibung trotzdem mit. Google Maps is also handy!

 

Visum. Die Bürger*innen der meisten EMYC Mitgliedstaaten brauchen kein Visum für Tschechien. Wenn du ein Visum brauchst, füll das Anmeldungsformular dementsprechend aus.

Kompensation. Vergesst bitte nicht, die CO2-Belastung für eure Flüge unter Atmosfair ✈ ☺

Krankheit und Versicherung. Alle Delegierten aus EU-Ländern sollten ihre E111-Karte (internationale Krankenkassenkarte) mitbringen. Ihr solltet zudem überlegen, ob ihr eine Reiseversicherung abschließt.

Reisekostenerstattung. Klicken Sie diesen Link an, um zu erfahren, wie Reisekosten zurückerstattet werden.


Länder-berichte

 

Short country reports. Könnten die folgenden Länder einen fünf Minuten langen Vortrag über ihr Land vorbereiten: Litauen, Italien, Bulgarien, Großbritannien und die Slowakei. Dieses Jahr werden wir die Form 'speed geeking' benutzen. Es sieht so aus: die fünf vortragenden Länder stehen in einem großen Kreis verteilt im Raum. Die vermittelnde Person läutet eine Glocke, um anzufangen. Die Vortragenden haben je ungefähr fünf Minuten ihren Vortrag zu halten und Fragen zu beantworten. Nach fünf Minuten läutet es noch einmal. Zu diesem Zeitpunkt geh jede Gruppe eins weiter und es fängt wieder von vorne an. Wenn jede Gruppe an allen Vorträgen teilgenommen hat, ist die Sitzung zu Ende.

    Long country reports. Folgende Länder sind gebeten am 22. September im Plenum einen ausführlichen (ca. 15 Minuten) Bericht zu ihrem Land zu präsentieren: Tschechische Republik und Serbien.

    Die zentrale Aufgabenstellung für Euren Länderbericht lautet:

    1. Was ist derzeitige Hauptfokus in Eurer Kinder- und Jugendarbeit?
    2. Was ist Eure Vision für die Kinder- und Jugendarbeit?
    3. Geschichten, Beispiele, Probleme und Herausforderungen wenn Kirche von unterschiedlichen Generationen gelebt wird (Generationsübergreifende Angebote).

    Für weitere Informationen fragt bitte bei der Sekretärin nach.


    Feedback

     

    Wir würden gerne Ihr Feedback über die Sitzung 2018 bekommen.